Werbetexte schreiben für SEO ohne Verlust der Lesbarkeit

Werbetexte schreiben ist ein wesentlicher Faktor, wenn Sie ein ausgezeichnetes Suchmaschinen-Ranking erreichen wollen. Dennoch, oft denken Website-Besitzer, dass alles, was sie tun müssen, ist, Keywords in Seiten-Tags zu integrieren und einige Keyword-Erwähnungen in ihre Artikel aufzunehmen. Während SEO Werbetexten nicht besonders schwer, Schreiben für Suchmaschinen ist komplexer als das.

Suchmaschinenoptimierung oder SEO, ist eine Methode zum Schreiben von sichtbarem oder leicht gescanntem Text auf Ihrer Webseite, die für den Internetnutzer sehr akzeptabel und lesbar ist sowie bestimmte oder genaue Suchbegriffe anspricht, mit dem Ziel, in Suchmaschinen hochrangig zu sein.

SEO Werbetexte schreiben optimiert und erweitert in der Regel andere On-Page-Komponenten für die gezielte Suche nach Begriffen, nämlich den Titel, die Beschreibung und ebenfalls Keyword-Tags, Alt-Text und Überschriften.

Suchmaschinen verlangen und suchen nach authentischen Inhaltsseiten, nicht nach zusätzlichen Seiten, die ausschließlich für das Erreichen hoher Rankings konzipiert sind; dies ist dann das Konzept des SEO Werbetexten. Und aus diesem Grund können Suchmaschinen SEO-Seiten mit unerwünschtem Textinhalt wahrscheinlich nicht in Betracht ziehen.

Einfach ausgedrückt, muss der Inhalt Ihrer Website guten Marketingstandards folgen und eine große Interaktion mit Ihren Besuchern haben, denn exzellentes Texten erkennt die Tatsache an, dass Menschen die Kaufentscheidungen treffen und nicht Spinnen.

Es wird empfohlen, dass Ihr Inhalt aus etwa 250 Wörtern besteht, die pro Seite sichtbar sind und maximal zwei gezielte Keywords oder Suchbegriffe enthalten, die sich strategisch im Text sowie in anderen Komponenten auf der Seite befinden.

Eine gute Qualität und informative Textinhalte sind in der Tat die Grundlage für den Erfolg einer Website. Ein guter Inhalt und eine ausgezeichnete Website-Einrichtung leiten Ihre Besucher genau zu dem, was sie sich wünschen, während sie Informationen auf Ihrer Website sammeln oder anfragen. Eine gut entwickelte und konstruierte Inhaltsseite ist wirklich wichtig für leistungsstarke Website-Inhalte und kann eine große Bindung in Ihrem Keyword-Ranking-Ansatz nehmen.

Denken Sie immer daran, dass Internet-Surfer nicht die ganze Zeit Ihre Inhalte „lesen“, sondern dass sie dazu neigen, nur durch die Seite zu scannen und nach markanten und attraktiven Sätzen und Wörtern zu suchen. Das heißt, damit Sie Ihre Besucher magnetisieren können, müssen Sie nicht nur überzeugende und fesselnde Inhalte schreiben, sondern auch scannen können.

Wenn ein potenzieller Kunde Ihre Website auf der Suche nach einer Dienstleistung oder einem Produkt besucht, kann es daran liegen, dass er Ihre Informationen als lehrreich und hilfreich empfindet; daher hängt es tatsächlich von der Qualität Ihrer Inhalte und der Art der Informationen ab, die Sie Ihren Besuchern zur Verfügung stellen, die bestimmen, ob sie Ihre Website besuchen oder verlassen. Ein Inhalt, der reich an Keywords ist, hinterlässt einen bleibenden Eindruck für Ihre SEO-Kampagne.

Hier sind ein paar Richtlinien zum Schreiben von qualitativ hochwertigen SEO-Inhalten:

1. Verstehen und bestimmen Sie Ihre Schlüsselwörter, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen. Die Rückgabe und anschließende Bearbeitung einer bereits vorhandenen Kopie, um eine höhere Keyword-Konzentration zu erreichen, kann eine schwierige Aufgabe sein, die oft zu fragmentierten Sätzen, komplizierten Aussagen und einer Kopie mit steifem Klang führt. Wenn Sie die Schlüsselwörter bereits kennen, dann sind Sie in der Lage, einen vollständigen und fließenden Ideenstrom zu konstruieren.

2. Wissen Sie, wer Ihre Zielgruppen sind. Sie müssen Ihre Zielkunden vor dem Schreiben Ihrer Inhalte bestimmen, damit Sie sie richtig ansprechen können. Sie können keine qualitativ hochwertigen, informativen und überzeugenden Inhalte schreiben, ohne die Anforderungen, Probleme und Bedürfnisse Ihrer Besucher zu kennen.

Ihr Inhalt sollte eine Lösung für ihre Probleme bieten, und Sie müssen dieses Problem zuerst identifizieren, bevor Sie eine Lösung finden können.

3. Integrieren Sie Ihre Schlüsselwörter in die Schlagzeilen. Fast alle Suchmaschinen glauben, dass eine Überschrift ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Kopie ist, was bedeutet, dass der Text, der die Überschriften enthält, zusätzliche Wirkung hat.

Wenn Sie Schlagzeilen machen, achten Sie darauf, sie so zu gestalten, dass sie auch das Schlüsselwort enthalten, das Sie in Ihren Inhalten verwendet haben. Beachten Sie auch die HTML-Verschlüsselung für Ihren Titel. Wenn Sie mutige Schlagzeilen machen und sie in die Gestaltung einbeziehen.
oder
Tags, werden sie die Aufmerksamkeit der Suchmaschinen auf sich ziehen.

4. Streuen oder verteilen Sie Ihre Schlüsselwörter richtig im ganzen Körper Ihres Artikels. Um dies effektiv zu tun, konzentrieren Sie sich auf nur maximal drei primäre Keywords und lassen Sie sie natürlich in Ihrem Artikel fließen.

Es gibt eine so genannte „3-Prozent-Richtlinie“, die besagt, dass 3 Prozent der Wörter in Ihrem Artikel Schlüsselwörter sein müssen. Sie sollten jedoch beachten, dass dies nur eine Richtlinie ist; ruinieren Sie nicht einen guten Artikel, nur um die Drei-Prozent-Richtlinie zu erreichen, indem Sie auf den Schlüsselwörtern in Sätzen bestehen, in denen es nicht nur so passt, um die Drei-Prozent-Richtlinie zu erreichen.

Denken Sie nur daran, dass eine Literaturform des Schreibens ist nicht das, was erforderlich ist, in SEO Werbetexte schreiben; es macht nur eine schlechte Web-Inhalte. Ein SEO Werbetext erfordert, dass Sie spezifisch für das Internet schreiben müssen, etwas, das sich sehr stark von einer Literatur oder einem Storybook-Stil des Schreibens unterscheidet.

Es gibt mehr zu Web-Texten als nur gut zu schreiben. Behalte das im Hinterkopf: Effektives Webtexten und Keywords Suchmaschinenoptimierung bedeuten dasselbe.